fbpx Studien zur Germanistik, Skandinavistik und Übersetzungskultur | Wydział Filologiczny

Jesteś tutaj

Studien zur Germanistik, Skandinavistik und Übersetzungskultur

Studien zur Germanistik, Skandinavistik und Übersetzungskultur

Kaszyński Stefan / Kątny Andrzej / Krysztofiak Maria (Hrsg.)

ISSN: 2192-3310

Information about the series

In den „Studien zur Germanistik, Skandinavistik und Übersetzungskultur“ werden aktuelle Beiträge zu dem Gebiet der Germanistik, skandinavischen Linguistik und Literatur veröffentlicht. Die Veröffentlichungen widmen sich überdies dem Bereich der Germanischen Philologie, der Ethnologie und Kulturwissenschaften. Die Herausgeber sind polnische Germanisten mit den Schwerpunkten Neuere Deutsche Literatur, Nordistik und Komparatistik.

Band 1  

Agnieszka Magdalena Rybska: Deutsche Kriminalgeschichten von 1780 bis 1820 als Anfänge der Kriminalliteratur. 2011.

Band 2 

               Oleksii Prokopchuk: Geschehen/Ereignis als Textkategorie, Sachverhalt und

Wortbedeutung. 2011.

Band 3 

               Joanna Drynda: Spiegel-Frauen. Zum Spiegelmotiv in Prosatexten

zeitgenössischer österreichischer Autorinnen. 2012.

Band 4 

Stefan H. Kaszyński: Kurze Geschichte der österreichischen Literatur. Aus dem Polnischen übersetzt von Alexander Höllwerth. 2012.

Band 5 

                Beate Sommerfeld: Zwischen Augenblicksnotat und Lebensbilanz. Die

                Tagebuchaufzeichnungen Hugo von Hofmannsthals, Robert Musils und Franz Kafkas. 2013.

Band 6 

                 Maria Krysztofiak (Hrsg.): Transkulturelle Identität und Übersetzungsmodelle

                 skandinavischer Literatur. 2013.

Band 7 

                 Katarzyna Lukas / Izabela Olszewska / Marta Turska (Hrsg.): Translation im

                 Spannungsfeld der cultural turns. 2013.

Band 8 

                 Joanna Drynda / Marta Wimmer (Hrsg.): Neue Stimmen aus Österreich. 11

                 Einblicke in die Literatur der Jahrtausendwende. 2013.

Band 9 

                Grzegorz Moroz: Travellers, Novelists, and Gentlemen. Constructing Male Narrative   Personae                      in British Travel Books, from the Beginnings to the Second World  War. 2013.

Band 10 

                Magdalena Lisiecka-Czop: Kinderwörterbücher. Lexikografische und

glottodidaktische Eigenschaften am Beispiel deutsch-polnischer und  polnischdeutscher Wörterbücher. 2013.

Band 11                  Maria Krysztofiak: Einführung in die Übersetzungskultur. 2013.

 

Treść ostatnio zmodyfikowana przez: Helena Walczak
Treść wprowadzona przez: Ewelina Rogala
Ostatnia modyfikacja: wt., 21.06.2016 r., 11:39
Data publikacji: śr., 09.04.2014 r., 14:24