Werkstatt mit dem Deutsch-Wagen | Wydział Filologiczny

Werkstatt mit dem Deutsch-Wagen

czytaj po polsku

„Deutsch-Wagen-Tour” (DWT)
Landesweites Werbeprogramm für das Deutschlernen


Am 28. Mai 2013 fand die methodische Werkstatt für Germanistikstudierende (Lehramt) statt. Die Werkstatt wurde von der Lektorin Bogumiła Manek geführt (Absolventin der Germanistik, DaF-Lehrerin, DAAD-Stipendiatin). Das Projekt wurde am IfG von Dr. Magdalena Rozenberg koordiniert. Im Rahmen der Werkstatt, an der die Studierenden des 2. und 3. Jahrgangs teilnahmen, stellte Bogumiła Manek die Methoden der Sprachanimation vor. Den Studierenden des ersten Jahrgangs wurde das Erzähltheater Kamishibai präsentiert (traditionelle japanische Kunst des Erzählens mithilfe der auf dem Papier angefertigten Bilder, Papiertheater).


„Deutsch-Wagen-Tour” ist ein vom Goethe-Institut in Warschau realisiertes Projekt. Die Realisierung wird durch die finanzielle Unterstützung des Außenministeriums der BRD ermöglicht. Die Projektpartner sind: Goethe-Institut, Deutsche Botschaft Warschau, Deutscher Akademischer Austauschdienst und Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer. Die Schirmherrschaft hat das polnische Bildungsministerium übernommen. Der Hauptsponsor ist die Firma Volkswagen Poznań Sp. z o.o., die fünf Autos  VW Caddy mit dem Logo „Deutsch-Wagen-Tour” bereitgestellt hat. Die mit didaktischen Materialien und audiovisuellen Geräten ausgestatteten Deutsch-Wagen-Autos gibt es in fünf polnischen Städten: Poznań, Wrocław, Kraków, Lublin und Olsztyn, von dort aus erreichen die im Projekt mitarbeitenden Lektoren die weitesten Ecken Polens. Das Projekt setzt sich zum Ziel, das Deutschlernen in Polen zu popularisieren, die deutsche Kultur den Schülern näher zu bringen und sie zum Fremdsprachenlernen zu motivieren. Das Projekt richtet sich an Kindergärten, Schüler und Studenten. Im Dezember 2010 hat das Projekt „Deutsch-Wagen-Tour” das Zertifikat „EUROPEAN LANGUAGE LABEL” bekommen – das europäische Zeichen für Innovativität im Bereich  Fremdsprachenlernen und -didaktik.

Bildgalerie

Treść ostatnio zmodyfikowana przez: Helena Walczak
Treść wprowadzona przez: Helena Walczak
Ostatnia modyfikacja: sob., 25.06.2016 r., 22:17
Data publikacji: sob., 25.06.2016 r., 22:17